Pflegeberatung

Falls Sie als Angehörige die Pflege eines Familienmitgliedes übernommen haben, bieten wir Ihnen gerne Beratungsbesuche nach § 37,3 SGB XI an.

Pflegebedürftige der Pflegegrade 2 und 3 sind verpflichtet sich halbjährlich, Pflegebedürftige der Pflegegrade 4 und 5 vierteljährlich beraten zu lassen. Versicherte des Pflegegrades 1 sind ebenfalls berechtigt den Beratungsbesuch zweimal jährlich in Anspruch zu nehmen.

Wir beraten sie jederzeit kostenlos und unverbindlich zu Leistungen rundum Pflege, Betreuung und Haushalt. Gerne unterstützen wie Sie bei Antragsstellungen der Pflege- und Krankenkasse sowie anderen Kostenträgern.

Zusätzlich bieten wir Ihnen gerne an:

  • Vermittlung von Essen auf Rädern
  • Vermittlung von Hausnotruf
  • Vermittlung von Tagespflege
  • Vermittlung von Kurzzeitpflege
  • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln